Bild_Firma+Logo

Informationssicherheit


Die Werte
von morgen heute
fokussiert schützen


Start          Produkte          Vorträge          Seminare        Dienstleistungen          eISB          Newsletter     
       Aktuell      Unternehmen      Kompetenzen      Referenzen      Publikationen      Kontakt  


Seminar IT-Grundschutz-Berater
(Online, Selbst, Präsenz, Inhouse)
(Seminar mit Teilnahmebestätigung)


Bild_Seminar_ITGS-Berater

Nutzen:
Der Teilnehmer erlangt eine exzellente Weiterbildung zu IT-Grundschutz bzw. den BSI-Standards in Wissen und Können, Theorie und Praxis, gemäß BSI-Curriculum als Aufbauschulung auf den IT-Grund­schutz-Praktiker zum IT-Grundschutz-Berater inklusive einer Teilnahmebestätigung als eigenständigen Kompetenznachweis oder zur Vorlage beim BSI im Rahmen einer optional nachfolgenden Personen­zertifizierung durch das BSI.

Zielgruppen:
Alle, die sich zum IT-Grundschutz qualifizieren, dazu gemäß BSI-Curriculum vorgehen wollen. Dazu ist dieses Seminar optimal geeignet gemäß BSI-Curriculum mit einer hochstrukturierten Darstellung mit exzellenten Übersichten, vielen praktischen Übungen und ausgezeichneter Erklärung und Vermittlung.

Zielsetzung:
BSI-IT-Grundschutz ist eine Sammlung von Dokumenten bzw. Vorgehensweisen, um ein geeignetes Informationssicherheits-Niveau zu realisieren, dies kostenlos, pragmatisch, wirtschaftlich, für unterschiedlichste Institutionen nutzbar und mit der Möglichkeit der Zertifizierung. Er ist sehr bewährt und, wenn man die Methodiken anzuwenden versteht, durchaus leichtgewichtig einsetzbar. BSI-Standard 200-1 erklärt allgemein eine Methodik zur Realisierung eines Informationssicherheits-Management­systems. Eine Ausprägung davon erklärt 200-2 als IT-Grund­schutz-Methodik zur Realisierung eines geeigneten Informations­sicherheits-Niveaus, dies in Verbindung mit 200-3, einer Methodik zur Durchführung einer eigenen Risikoanalyse. 100-4 erklärt eine Vorgehensweise für Notfallmanagement. Die Standards sind sehr komplex und benötigen einigen Einarbeitungsaufwand. Das BSI hat ein Qualifizierungsprogramm bzw. Curriculum entwickelt mit drei aufbauenden Stufen: Online-Kurs des BSI, IT-Grundschutz-Praktiker, IT-Grundschutz-Berater. Dieses Seminar vermittelt Themen und Kompetenzen zum Berater mit ca. 25% theoretischen und 75% praktischen Anteil.

Ziel dieses Seminars ist sich zum IT-Grundschutz-Berater mittels ausgezeichnet struktur­ierten, umfassenden Seminarunterlagen zu qualifizieren. Eine Teilnahmebestätigung als eigenständiger Kompetenznachweis und/oder für eine optional nachfolgende Personenzertifizierung durch das BSI wird ausgestellt.

Inhalte:

Dieses Seminar vermittelt die Themenfelder des BSI-Curriculums zum IT-Grundschutz-Berater:

❍ Normen:
Normen und Standards (ISO/IEC 2700x, BSI-IT-Grundschutz, ...)

❍ Prozess:
Übersicht Standards 200-1, 200-2, 200-3, 100-4, Initiierung, Organisation, Dokumentation, Überprüfung, Aufrechterhaltung und Verbesserung

❍ Konzeption:
Kompendium (Bausteine, Anforderungen, ...), Erstellung (Basis-, Kern-, Standard-Absicherung), Risikoanalyse auf der Basis von IT-Grundschutz (Übersicht, Gefährdungsermittlung, Risikoeinstufung mit Risikomatrix und -kategorien, ...), und Umsetzung (Sichtung der Ergebnisse, Kosten- und Aufwandsschätzung, ...)

❍ Profile:
IT-Grundschutz-Profile (Motivation, Aufbau/Struktur, ...)

❍ Audit:
Begriffe und Arten, Zertifizierung IT-Grundschutz-Zertifikat, Vorbereitung auf ein Audit

❍ Notfallmanagement:
Initiierung (Leitungsebene übernimmt die Verantwortung, Notfallmanagement-Prozess konzipieren und planen, ...), Konzeption (Business Impact Analyse durchführen, Risikoanalyse durchführen, ...), Umsetzung, Notfallbewältigung und Krisenmanagement (Ablauf­organisation Phasen, Meldung/ Alarmierung/ Eskalation, ...), Tests und Übungen, Aufrechterhaltung und Verbesserung.

Hinweis zu BSI-Standard 100-4 und BSI-Standard 200-4:
Der BSI-Standard 100-4 (Notfallmanagement)ist weiterhin der aktuell gültige Standard, der BSI-Standard 200-4 (Business-Continuity-Management) hat den Status Community Draft. Gemäß BSI soll im Herbst zum 200-4 ein weiterer Community Draft erscheinen und danach zum Ende des Jahres dieser offizieller Standard werden. Der BSI-Standard 100-4 ist weiterhin der gültige und verbindliche und im BSI-Curriculum zum IT-Grundschutz-Praktiker und IT-Grundschutz-Berater festgelegt. Eine Kombination der Vermittlung 100-4 und 200-4 würde von der Lernkomplexität verwirren. Daher wird in den Seminaren der DresPleier GmbH zum IT-Grundschutz-Praktiker und IT-Grundschutz-Berater formal korrekt und lerntechnisch optimal der BSI-Standard 100-4 vermittelt. Wer den BSI-Standard 200-4 lernen möchte, kann sinnvollerweise bei der DresPleier GmbH das Seminar "IT-Grundschutz-Manager" oder ergänzend zum IT-Grundschutz-Praktiker oder IT-Grundschutz-Berater das Seminar "Business-Continuity-Management nach BSI-Standard 200-4 Community Draft als Reaktiv-BCMS" buchen.

Informationen zum BSI-Schulungskonzept finden sich hier auf den Seiten des BSI.

Dauer:

16 Unterrichtseinheiten, eine Unterrichtseinheit beträgt 60 Minuten reine Lernzeit, ggf. bei Bedarf oder auf Wunsch zusätzlich Stofferklärungen und Prüfungsvorbereitung buchbar. Falls durchgängig durchgeführt 2,5 Tage plus ggf. Weiteres.

Zulassungsvoraussetzung:

Das Seminar IT-Grundschutz-Berater baut auf den IT-Grundschutz-Praktiker auf. Der Nachweis einer erfolgreich absolvierten Schulung zum IT-Grundschutz-Praktiker ist gemäß BSI zu erbringen.

Varianten:

Dieses Seminar wird äußerst flexibel angeboten, so daß es Ihnen individuell-optimal nützt: Als Online-Seminar durchgeführt via Videokonferenzsystem, als Selbst-Seminar im Selbststudium unserer Unterlagen mit oder ohne online Stofferklärungen, als Präsenz-Seminar mit direkter Anwesenheit an einem Seminarort oder als Inhouse-Seminar mit direkter Anwesenheit in Ihrem Hause. Zur optimalen Vorbereitung können zusätzlich Stofferklärungen und eine Prüfungsvorbereitung gebucht werden.

Online-Seminar:

Wir haben sehr gute Erfahrungen betreffend die Durchführung und den Lernerfolg von Online-Seminaren gemacht und uns darauf spezialisiert. Das Seminar ist als Online-Seminar sehr gut machbar mit vielen Vorteilen:

Lernen in gewohnter Atmosphäre, zuhause oder in der Firma, individuell je Teilnehmer optimal machbar, damit auch keine Reisekosten oder Wegzeiten nötig; zeitliche Entkopplung möglich, nicht alle Tage in Folge, sondern flexibel und individuell optimal aufteilbar; Termine mit Zeiten wie geplant oder frei vereinbar in einem breiten Spektrum, Montag bis Samstag üblich zwischen 09:00 bis 18:00 Uhr, auch bis 22:00 Uhr möglich; lern- und arbeits-optimal gestaltbar mit Zeit für Seminar, Beruf und Privates und Pausen/Verdauen des Gelernten und Zwischenlernen nach Bedarf, Lernen ist damit entspannter, Teilnehmer fallen von ihren Aufgaben weniger in Folge aus; ermöglicht zusätzliche Stofferklärungen bei Bedarf; bewußt auf 6 Teilnehmer limitiert, um die Qualität der Vermittlung sicherzustellen; auch sehr lerneffektiv als Einzel-Seminar machbar mit nur einem Teilnehmer; bietet angemessene Preise mit hohen Rabatten nach Teilnehmer­zahl zum Wohle aller Beteiligten; sehr leistungsfähiges Videokonferenzsystem, konkret Microsoft-Teams, der Teilnehmer kann frei entscheiden, ob er Bild- oder Tonübertragung aktiviert oder nicht.

Termine nach freier Vereinbarung:

Senden Sie uns hierzu einfach eine Anfrage oder rufen Sie uns an
und tragen Sie den Starttermin in das Anmeldeformular mit ein.

Geplante Termine:

02.+03.+04.08.22 Anmeldeformular

23.+24.+25.08.22 Anmeldeformular

Warteliste:

Sie können sich kostenlos und unverbindlich auf eine Warteliste aufnehmen lassen, um ein Seminar mit anderen Teilnehmern zu buchen, um damit die möglichen Rabatte zu erreichen. Nutzen Sie dazu einfach unser Mail-Formular.

Selbst-Seminar:

Wir haben sehr gute Erfahrungen betreffend die Durchführung und den Lernerfolg von Selbst-Seminaren gemacht und uns darauf spezialisiert. Ganz nach Ihren Lernpräferenzen ist das Seminar im Selbststudium basierend auf unseren Unterlagen sehr gut machbar mit vielen Vorteilen:

Start jederzeit möglich wie gewünscht; Lernen in gewohnter Atmosphäre, zuhause oder in der Firma, damit auch keine Reisekosten oder Wegzeiten nötig; selbstbestimmtes Lernen zeitlich frei nach Ihren Wünschen; lern- und arbeits-optimal gestaltbar mit Zeit für Seminar, Beruf und Privates und Pausen/Verdauen des Gelernten und Zwischenlernen nach Bedarf, Lernen ist damit entspannter, Sie fallen von ihren Aufgaben weniger in Folge aus; individuell-optimale online Stofferklärungen mit Umfang und Inhalt nach Wunsch oder Bedarf; Termine frei vereinbar in einem breiten Spektrum, Montag bis Samstag üblich zwischen 09:00 bis 18:00 Uhr, auch bis 22:00 Uhr möglich; lern-motivierendes Coaching zur Stärkung des Erfolges auf Wunsch; damit individuell-optimales, betreutes Lernen, Vorbereiten nutzbar; preislich sehr günstig bzw. nach Wunsch gestaltbar betreffend der Option Stofferklärungen; sehr leistungsfähiges Videokonferenzsystem, konkret Microsoft-Teams, der Teilnehmer kann frei entscheiden, ob er Bild- oder Tonübertragung aktiviert oder nicht (außer bei Online-Prüfungen).

Das Ausstellen der Teilnahmebestätigung ist von einer ausreichenden Bearbeitung der Übungen abhängig, die schriftlich abzugeben sind. Der Ablauf ist wie folgt: Sie erhalten die Unterlagen, bearbeiten diese eigenständig, geben die Lösungen zu den Übungen bei uns ab, diese werden von uns kontrolliert und via einem Rückmeldegespräch das Ergebnis mitgeteilt. Ist dieses nicht ausreichend, können Sie Ihre Lösungen nachbearbeiten mit zusätzlichen Kosten für die Kontrolle und Rückmeldung.

Die Anmeldung erfolgt via Anmeldeformular.

Präsenz-Seminar:

Das Seminar ist als Präsenz-Seminar machbar.

Inhouse-Seminar:

Das Seminar ist auch als Inhouse-Seminar machbar, sofern Sie eine ausreichende Teilnehmerzahl und das Equipment zur Durchführung wie Raum, Beamer, Verpflegung stellen. Vorteile für Sie: keine Reisekosten oder Wegzeiten nötig, freiere Terminwahl möglich, Lernen in gewohnter Atmosphäre bei Ihnen, hohe Preisnachlässe möglich.

Senden Sie uns einfach zur Termin- und Ortvereinbarung eine Anfrage,
und tragen dies in das Anmeldeformular mit ein.

Prüfungsvorbereitung:

Zur Prüfungsvorbereitung bieten wir einen Fragenkatalog, der gemeinsam und online durchgegangen wird. Der Teilnehmer beantwortet die Fragen und erhält Lösungshinweise sowie zugehörige Stoff­erklärungen. Dies nützt, sich auf die Prüfung zum IT-Grundschutz-Berater vorzubereiten. Die Fragen helfen den gelernten Stoff zu prüfen und durch zugehörige Erklärungen besser zu verstehen. Die Prüfungsvorbereitung kann zusammen mit dem Seminar oder einzeln gebucht werden. Die Anmeldung erfolgt via Anmeldeformular.

Prüfung:

Die Prüfung zur Personenzertifizierung zum IT-Grundschutz-Berater erfolgt durch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) und ist dort anzumelden. Die Vorbereitung kann unterstützt durch unsere Prüfungsvorbereitung erfolgen.

Warum Seminare bei der DresPleier GmbH buchen?

Die Antwort finden Sie hier!

Weitere Informationen oder Fragen:

Nutzen Sie gerne unser kostenloses Erstgespräch (online oder per Telefon).


Anmeldung zum Newsletter     Informationen zum Datenschutz     Impressum


Copyright © DresPleier GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Angebote der DresPleier GmbH sind stets freibleibend und unverbindlich und werden erst durch die schriftliche Bestätigung (auch per Mail) für die DresPleier GmbH verbindlich.